Herzlich willkommen!

Ich habe eine abgeschlossene Berufsausbildung zur Floristin. Aus gesundheitlichen Gründen arbeite ich nicht mehr in meinem Beruf.

Ich bin und war immer eins sehr kreativer Mensch, in vielerlei Hinsicht, ob nun in Schrift, Bild oder Fotografie.

Durch einen langen krankheitsbedingten Ausfall in meinem gelernten Beruf, habe ich die Malerei für mich wieder entdeckt. Eine gute Freundin riet mir mich in der Acrylmalerei zu verssuchen.

Ich stellte schnell fest, das es mit Acryl nicht nur die Möglichkeit des Farbausdruckes gibt, sondern auch der Struktur, die ich schon seit vielen Jahren in Fotocollagen festhielt.

Einige meiner Fotocollagen sind schon viele Jahrzehnte alt. Damals dachte ich, das ist nichts tolles, doch heute denke ich, das sie doch nicht ganz so schlecht sind.

Meine Themen für meine Bilder sehe ich in der Natur, in Gefühlsmomenten oder ich werde durch  große Künstler wie Morgener, Miro, Chagall, van Gogh oder Picasso inspiriert.

Bevor ich in ein Acrylbild starte wird das Theme in Bleistiftskizzen studiert, erfasst und dann zuerst in Tusche umgesetzt. Danach erfolgt die Umsetzung in Acryl.

Ich arbeite aber auch Objekthaft, welches ein Stilmittel aus meiner floristischen Zeit ist.

Das "Schwarz/Weiss-Foto" von mir hat Detlef Egyde von mir gemacht.

Alle anderen Fotos auf dieser Webside sind von mir.

Ich schreibe auch gerne. In meiner Zeit als Florstin ist ein Fachbuch entstanden.

Es gibt eine kleine Geschichte zur Entstehung des Buches:

Meine Freundinnen fanden die Erlebnisse und Begegnungen mit meinen Kunden so lustig, das sie mir dazu rieten, diese doch mal aufzuschreiben. So entstand ein Teil des Buches.

Der berufliche Fachteil, kam durch meine Kollegen dazu, die sagten: "Du hast eine so große Klappe, weißt und kannst es besser, dann schreib es auf."

So ist nach vielen Jahren dieses Fachbuch entstanden.

Es wurde mit vielen guten Ideen meiner Lektorin verbessert und eines Tages war es vollendet.

Im Fotoalbum könnt Ihr das von mir gestaltete Cover des Buches sehen (auf Seite 2)

Ferner findet Ihr im Fotoalbum Auszüge aus meiner Hochzeitzeitschrift, die ich für unseren 20.Hochzeitstag gestaltet habe. Sowas könnte ich für Euch und mit Euch erstellen.

Texte zu anderen Anlässen ist kein Problem, wie Geburtstage, Ehrungen oder Texte für Briefe oder Karten.

Auf Seite 1 findet Ihr eine MP3 Datei mit einem Gedicht von mir, das ich für den Anlass meines 20-jährigen Hochzeitstages geschrieben habe.

 

hier ein paar Impressionen aus meinem Zuhause

Kopfkranz                                                                                   unverkäuflich

Hut                                                                                        unverkäuflich

Diesen Hut habe ich mir gestaltet zum Rosenfest auf dem heiligen Berg. Ich habe mir ihm den zweiten Platz gemacht. Ich habe ein Rosenstämchen gewonnen. Zu dem trug der Hut an dem Tag noch einen dicken fetten Kranz aus Rosen. Das Publikum konnte genauso wenig wie ich verstehen wieso dieser von Grund auf selbst gemachter Hut nicht den ersten Platz bekam. Ich bin aber froh im nachhinein, weil der erste Preis ein Essen gewesen wäre, das wäre jetzt längst aufgegessen, aber das Rosenstämmchen blüht jeden Sommer in meinem Vorgarten.

Details des Hutes

das ist mein Fahrrad, wenn ihr möchtet kann ich für Euch auch Euer Rad dekorieren

das ist mein Logo



Sie sind Besucher Nr.

Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!